Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren
01.
Thermomanagementsysteme.
02.
Im Detail.
03.
Produktionskette
Thermomanagementsysteme.
Unsere Thermomanagementsysteme sorgen bei Elektrofahrzeugen für die richtige Temperatur.
Im Detail.
Neue Technologie. Neue Anforderungen.

Das Aufkommen großer Elektrofahrzeuge birgt sowohl interessante Herausforderungen als auch Chancen. Wärme ist kein umfangreiches Nebenprodukt, „Auftanken“ wird zu einer zeitraubenden Aufgabe, und Batterien benötigen ein sorgfältiges Temperaturmanagement. Unsere Thermomanagementsysteme sind eine Komplettlösung, die den Betrieb in der richtigen Temperatur hält – Tag für Tag und Jahr für Jahr.

Im Detail.
Kühler
Genau die richtige Größe.

Unser neuer Kühler wurde speziell für die niedrigeren Betriebstemperaturen von Elektrofahrzeugen entwickelt. Er hat ein geringeres Gewicht und eine geringere Größe. Eine bedarfsgerechte Steuerung der Kompressoren und Lüfter reduziert den Energieverbrauch und erhöht die Reichweite des Fahrzeugs.

Für
Elektrofahrzeuge
Kompressor.
Doppelrolle.

Unser integrierter Hochvoltkompressor tritt an die Stelle des üblichen HVAC Kompressors und liefert die Kühlung für den Fahrgastraum und die Batterie. Damit eine bestmögliche Effizienz erreicht werden kann, wird der Kompressor direkt von der Hochspannungs-Hauptbatterie angetrieben.

Hochspannung
Heizaggregat.
Hohe Spannung. Hohe Effizienz.

Hochvoltheizer liefern Wärme sowohl für die Batterie als auch für die Klimatisierung der Fahrgastkabine (HVAC). Ein elektronisches Steuergerät regelt die Heizaggregate. Die Heizer werden gezielt im Hochvoltbereich betrieben, um Energieverluste bei der Spannungsumwandlung zu elimieren. Vom Antriebsstrang erzeugte Abwärme wird zusätzlich zur Temperierung der Batterie und Fahrgastzelle genutzt.

Hochspannung
Genutzte
Wärme
Steuersystem.
Das Gehirn des Betriebs.

Ein elektronisches Steuergerät ist das Gehirn des Thermomanagementsystems. Es berücksichtigt Umgebungstemperaturen und Fahrzyklen, um den Kühl- und Heizbedarf im gesamten System sorgfältig zu berechnen und auszugleichen – immer mit dem Ziel, die Batterie zu schonen und den Aktionsradius des Fahrzeugs zu maximieren.

Steuersystem.

Antriebsstrang

Unser Thermomanagementsystem sorgt dafür, dass jedes Bauteil auf seine individuelle, optimale Betriebstemperatur temperiert wird. Um Energie zu sparen, wird überschüssige Wärme wiedergewonnen und zum Heizen der Kabine und der Batterie verwendet.

Batterie

Um Spitzenleistung und eine lange Lebensdauer sicherzustellen, wird die Batterietemperatur ständig überwacht und auf einem optimalen Niveau gehalten.

Fahrgastkabine (HVAC System)

Um das System effizient, einfach und kompakt zu halten, wird wird das Heizen und Kühlen des HVAC Systems vom Antriebsstrang der Maschine oder vom Heizaggregat und Kompressor versorgt.

Zusammenfassung.
In Kürze.

Wir liefern komplette Thermomanagementsysteme mit hoher Flexibilität und einem modularen Ansatz. Ein intelligentes Steuergerät kontrolliert die Zusammenarbeit der Kühler, Heizungen, Pumpen und Kompressoren – alles maßgeschneidert für Elektrofahrzeuge mit drei Zielen: reibungsloser Betrieb, Energieeinsparung und hohe Effizienz.

Weniger
Aufladung
Geringerer CO2-
Fußabdruck
Längere
Lebensdauer
Produktionskette
One-Stop-Technik-Shop.
Wir fertigen komplette Kühl-, Wärmemanagement- und Hydrauliksysteme von Grund auf. Durch die Verbindung von umfassendem Ingenieur- und Anwendungswissen mit modernster Produktion können wir höchste Qualität sicherstellen und die Zeit von der Bestellung bis zum Prototyp so kurz wie möglich halten.
One-Stop-Technik-Shop.
Wir fertigen komplette Kühl-, Wärmemanagement- und Hydrauliksysteme von Grund auf. Durch die Verbindung von umfassendem Ingenieur- und Anwendungswissen mit modernster Produktion können wir höchste Qualität sicherstellen und die Zeit von der Bestellung bis zum Prototyp so kurz wie möglich halten.
Berechnung
Um die Besten Lösungen zu Finden, Schauen Wir in die Zukunft.
Basierend auf unserem umfangreichen Anwendungswissen und thermodynamischen Know-how haben wir Seidr entwickelt – ein hochmodernes Berechnungsprogramm, das das Verhalten von Lüftern, Flüssigkeiten, Materialien, Kopfstücken usw. modelliert. Das hilft uns, ein erstes optimiertes Layout zu erstellen, bevor wir mit der Modellierung beginnen.
3D-Modell
Ein Erster Blick auf Etwas wirklich Cooles.
Nachdem wir uns über das Layout geeinigt haben, beginnen wir, das Design genau zu modellieren. Wenn wir dann das 3D-Modell gründlich untersucht haben, wird es Ihnen zugesandt – spätestens eine Woche nach Abschluss der Vereinbarung.
Fertigungs
zeichnungen
So Kommen Wir zur Sache.
Nach Ihrer Zustimmung wird der endgültige Entwurf in detaillierte Fertigungszeichnungen umgesetzt, um die Herstellung jedes einzelnen Teils zu ermöglichen. Mit einer kompletten Stückliste ist es an der Zeit, mit der Produktion zu beginnen.
Komponenten
fertigung
Kein schwächstes Glied.
Alle Teile, die in der kompletten Stückliste des Endprodukts enthalten sind, werden hergestellt. Entweder intern in unseren eigenen Produktionsstätten – wo wir die volle Kontrolle über die Produktionskette mit Kapazitäten für die Aluminiummatrix- und Stahlproduktion haben – oder bei sorgfältig ausgewählten, namhaften Lieferanten, die unsere hohen Anforderungen an Qualität und Lieferzeiten erfüllen.
Prototypen
montage
Zum Test bereit
Jedes neue Produkt durchläuft eine Prototypenmontage, bei der sowohl die Produktions- als auch die Konstruktionsabteilung den Prototypen sorgfältig bewerten, um sicherzustellen, dass alle Konstruktions- und Kundenspezifikationen erfüllt oder übertroffen werden.